uni_logo
 
  1.15   DoktorandInnenzentrum | Center for Doctoral Studies  
 
 
  Liebe Leserinnen und Leser!
  Unterstützung und Austausch in einer Doktorats-Schreibgruppe
  Workshopprogramm in Schlüsselkompetenzen| Sommersemester 2015
  Afternoon Talk - Habilitation: What is it and how does it work in the Life Sciences?
  Marietta-Blau Stipendium: Einreichfrist 1. Februar
  Kurzfristige Auslandsstipendien (KWA)
  Ausschreibung IFK_Junior Fellowships
  Welcome Days 2015 - Frühlingsausgabe
  Seminar "Ich habe geklaut! – Diebstahl oder künstlerische Praxis?"
  Spring School “Professional Development in an International and Interdisciplinary Environment”
  Veranstaltungstipps
 
      Liebe Leserinnen und Leser!  
 
 

Wir wünschen Ihnen ein glückliches und gutes Neues Jahr 2015 und natürlich gutes Vorankommen mit Ihrem Dissertationsprojekt. Aus unserem Unterstützungsangebot wollen wir in diesem Newsletter die Doktorats-Schreibgruppen besonders hervorheben sowie auf unser umfassendes Workshopangebot im Sommersemester 2015 hinweisen.

Falls Sie ganz neu im Doktorat sind, haben Sie am 5.März die Möglichkeit an einer Kurzversion der „Welcome Days“ teilzunehmen. Ausgewählte Ausschreibungen und Veranstaltungen sind die folgenden: Marietta Blau Stipendium und kurzfristiges Auslandsstipendium für Forschungsaufenthalte im Ausland (Deadline: 1. Februar), Ausschreibung der IFK_Junior Fellowships (Deadline: 19. Jänner), Bewerbung für die Spring School „Professional Development in an International and Interdisciplinary Environment“ (Deadline: 30. Jänner), Seminar zu "Ich habe geklaut! – Diebstahl oder künstlerische Praxis? Einführung Urheberrecht Schwerpunkt: Remix / Remake" am 19. Jänner, Afternoon Talk zur Habilitation in den Life Sciences am 13. Jänner.

Ihr Team des DoktorandInnenzentrums (DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung)

Opens internal link in current windowFor the English version of our newsletter please click here.

 
 
 
      Unterstützung und Austausch in einer Doktorats-Schreibgruppe  
 
 

DoktorandInnen kennen das Gefühl der Vereinsamung während des Doktorats oft nur zu gut oder kämpfen gar gelegentlich mit Schreibblockaden oder Motivationstiefs. Ein regelmäßiger Austausch mit KollegInnen kann dem entgegenwirken.

Doktorats-Schreibgruppen setzen sich in der Regel aus vier bis fünf DoktorandInnen zusammen, die sich zumeist in einem ähnlichen Stadium ihres Doktoratsstudiums befinden und sich gegenseitig Feedback zu ihrer Forschung geben. Es geht vor allem darum, Rückmeldungen von KollegInnen auf die eigene Forschungsarbeit zu bekommen aber auch selbst Feedback zu geben. Das bearbeitete „Material“ kann dabei vielfältig sein und von Kapitel(-entwürfen) der Dissertation über Abstracts und Präsentationen für wissenschaftliche Konferenzen bis hin zu Forschungsdaten reichen.

Das zentrale Prinzip einer jeder Doktorats-Schreibgruppe ist die Selbstorganisation: Wie oft, wo und zu welchen Themen sich eine Gruppe trifft, bestimmt diese selbst.

Angelika Pumberger, Doktorandin aus dem Bereich Romanistik, die sich seit kurzem mit KollegInnen in einer Doktorats-Schreibgruppe austauscht, meint: „Ich finde, die Schreibgruppentreffen bringen mich gut in meiner Arbeit voran und die Ideen und der Ehrgeiz der anderen sind ansteckend. Es hilft mir, meine Gedanken so zu formulieren, dass sich auch andere auskennen, die sich nicht mit dem Thema beschäftigt haben. “

Falls Sie Interesse haben, eine Doktorats-Schreibgruppe zu gründen, schreiben Sie uns eine Mail. Gerne unterstützen und begleiten wir DoktorandInnen beim Aufbau einer solchen. Alle Infos und die Kontaktadresse finden Sie unter:

http://doktorat.univie.ac.at/workshops-und-training/doktorats-schreibgruppe

 
 
 
      Workshopprogramm in Schlüsselkompetenzen| Sommersemester 2015  
 
 

Das Workshopprogramm des DoktorandInnenzentrums für das kommende Sommersemester ist online.

Die Anmeldung zu den Workshops startet mit 1. Februar 2015.

Das Angebot enthält wieder zahlreiche Workshops zu wissenschaftlichem Schreiben, Präsentationstechniken, Zeit- und Projektmanagement und vielen weiteren Themen.Neu im Programm haben wir dieses Semester folgende Workshops:

Klicken Sie hier um das gesamte Workshopprogramm zu sehen.

 
 
 
      Afternoon Talk - Habilitation: What is it and how does it work in the Life Sciences?  
 
 

Am 13. Jänner 2015 findet der letzte Afternoon Talk des Wintersemesters statt.

Helmut Schaschl (DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung) erläutert wie der Habilitationsprozess an der Universität Wien funktioniert, wie man die Habilitation angeht und wie die Abläufe aussehen. Er selbst hat sich am Department für Anthropology habilitiert, weshalb er speziell auf Habilitation in den Lebenswissenschaften eingehen wird.

Wann: 13. Jänner 2015, 16:30-18:00
Wo:
DoktorandInnenzentrum, Berggasse 7, 1090 Wien, 2.OG, Seminarraum 2

Bitte registrieren Sie sich für diesen Talk per Email: event.doktorat@univie.ac.at

Dieser Talk findet in englischer Sprache statt.

 
 
 
      Marietta-Blau Stipendium: Einreichfrist 1. Februar  
 
 

Das Mobilitätsstipendium Marietta-Blau ermöglicht Forschungsaufenthalte bis zu einem Jahr im Ausland. Das Stipendium wird vom OeAD vergeben und richtet sich ausschließlich an DoktorandInnen.

Anträge können noch bis 1. Februar 2015 eingereicht werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

https://www.oead.at/index.php?id=4286&L=0

Denken Sie daran: Ein Auslandsaufenthalt erfordert gute Planung. Reden Sie mit Ihrem/Ihrer BetreuerInnen über die genauen Ziele und Ideen für Ihren Forschungsaufenthalt. Reden Sie auch mit KollegInnen über deren Erfahrungen und wie diese sich vorbereitet haben.

In unserer PhD Corner unter der Überschrift „DoktorandInnen unterwegs“ finden Sie außerdem kurze Berichte von DoktorandInnen die im Ausland waren, u.a. mit dem Marietta-Blau Stipendium.

 
 
 
      Kurzfristige Auslandsstipendien (KWA)  
 
 

Wenn im Rahmen des Diplom-/Master-/Doktorats- oder PhD-Studiums wissenschaftliche Arbeiten im Ausland (Laborarbeiten, Feldforschungen, Arbeiten in Archiven, Bibliotheken, wissenschaftlichen Sammlungen etc.) sowie fachspezifische Kurse im Ausland zum Erlernen wissenschaftlicher Methoden unbedingt erforderlich sind, können Sie sich um ein KWA-Stipendium bewerben.

Aktuell dürfen wir Sie auf folgende Einreichtermine hinweisen: 1. Februar, 15. Mai, 15. Oktober 2015.

Weitere Information finden Sie auf der Webseite der DLE Internationale Beziehungen.

 
 
 
      Ausschreibung IFK_Junior Fellowships  
 
 

Das IFK schreibt für das Studienjahr 2015/2016 (1. Oktober 2015 – 30. Juni 2016) Junior Fellowships aus.

Beim Dissertationsvorhaben muss es sich um ein interdisziplinäres Forschungsprojekt aus dem Bereich der Geistes - und Sozialwissenschaften handeln, das sich kulturwissenschaftlicher Fragestellungen und Verfahren bedient.

IFK_Junior Fellowships beinhalten ein monatliches Stipendium in der Höhe von € 1.200, – und einen Arbeitsplatz am IFK mit EDV und Internet – Zugang. Der Antrag ist bis 19. Jänner 2015 (Poststempel) einzureichen.

Mehr Informationen sowie das Antragsformular finden Sie hier

 
 
 
      Welcome Days 2015 - Frühlingsausgabe  
 
 

Am 5. März findet die Frühlingsausgabe der Welcome Days statt.

Dieses Event soll neuen DoktorandInnen helfen, sich an der Universität Wien zu orientieren. Das Programm beinhaltet wichtige Informationen und Orientierung für neue DoktorandInnen der Universität Wien.

Dabei haben Sie auch die Möglichkeit Kontakt zu KollegInnen zu knüpfen. Das Programm finden Sie hier.

Die Anmeldung ist bis 23. Februar 2015 möglich.

 
 
 
      Seminar "Ich habe geklaut! – Diebstahl oder künstlerische Praxis?"  
 
 

Im Rahmen der neu angebotenen Fortbildungen des WTZ-Ost, bietet Klaus Karlbauer Einblick in das Thema Remix und Remake. Dabei beantwortet der erfahrene Musiker und Komponist nutzungs-rechtliche Fragstellungen und diskutiert Audio- und Videobeispiele. Karlbauer geht auf Fragen ein, die von weitreichender Bedeutung für die zeitgenössische Kunst-Konzeption und -produktion (Musik, Film/ Video, Theater/ Performance, Medien ) sind.

Zielgruppe: Studierende, DoktorandInnen, ForscherInnen und AbsolventInnen der Wiener Universitäten und künstlerischen Akademien

Termin: 19. Jänner 2015, 14-18:00 Uhr, DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung der Universität Wien Seminarraum 2, Berggasse 7, 1090 Wien

Anmeldung bis 16.01.2015 unter: lilli.mahdalik@univie.ac.at

„Ich gestehe hiermit meine Schuld, tagtäglich im Zuge meiner künstlerischen Arbeit zu klauen. Und folgerichtig habe ich das Zitat „Ich habe geklaut“ ebenfalls geklaut und zwar vom verstorbenen Großmeister des Klauens Christof Schlingensief.“ (Klaus Karlbauer)

 
 
 
      Spring School “Professional Development in an International and Interdisciplinary Environment”  
 
 

Die Bewerbungsfrist für die Spring School 10.-14. März 2015 zu „Professional Development in an International and Interdisciplinary Environment“ läuft noch bis zum 30. Jänner 2015.

Gemeinsam mit der Babes-Bolyai Universität Cluj-Napoca organisiert das DoktorandInnenzentrum der Universität Wien eine viertägige internationale Spring School in Trausdorf an der Wulka, deren Workshops folgende Themen ausführlich behandelt werden:

• “Understanding the funding landscape in the EU and how to successfully write funding applications”

• “Career planning. Developing potentials – exploiting opportunities”.

Für DoktorandInnen und PostDocs der Universität Wien stehen fünf Vollstipendien (exkl. Reisekosten) zur Verfügung. Weitere Informationen zur Veranstaltung, das Programm sowie die Bewerbungsformalitäten finden Sie hier.

 
 
 
      Veranstaltungstipps  
 
 

Unter dieser Rubrik finden Sie eine „Potpourri“ an interessanten Veranstaltungen, Call for Papers, Summer Schools, etc. Natürlich stellt dies nur eine kleine Auswahl dar und es besteht keine Garantie auf Vollständigkeit.

Gerne nehmen wir Ihre Veranstaltung (sofern für DoktorandInnen relevant) auf.

Opens external link in new windowInternationales Café am 29. Jänner 2015 um 19 Uhr im Nachbar, Laudongasse 8, 1080 Wien

Opens external link in new windowSOZNET doc.Session zu aktuellen Diskussionen in der österreichischen Arbeitsforschungs am 2. Feburar 2015, 10:00 bis 16:00 am Institut für Soziologie (SR3)

• Informationsveranstaltung zum dreisemestrigen Praedoc Curriculum zur Opens external link in new windowKarriereplanung für Wissenschafterinnen, 13. Jänner 2015, 18.00-20.00 Uhr, Seminarraum der Personalentwicklung, Hauptgebäude der Universität Wien, Universitätsring 1/Stiege 12

 
 
 
 

DoktorandInnenzentrum
Universität Wien, Berggasse 7, 1090 Wien
info.doktorat@univie.ac.at