uni_logo
 
  02.13   DoktorandInnenzentrum | Center for Doctoral Studies  
 
 
  Liebe Leserinnen und Leser! | Dear Readers!
  Uni:docs Förderprogramm der Universität Wien | 1. Ausschreibung
  Uni:docs fellowship programme | 1st Call
  Workshopprogramm für Sommersemester 2013 online
  Workshop-programme online
  Dossier „Meine Forschung“: Hans Sedlmayr und das Geheimnis des Erfolgs. Ein Gastbeitrag von Maria Männig
  Dossier „Meine Forschung“: Hans Sedlmayr und das Geheimnis des Erfolgs. Essay by Maria Männig
  Neues aus dem PHD-Corner – 15 DoktorandInnen erhalten DOC-Stipendium der ÖAW
  News from the PhD-Corner - 15 Doctoral candidates are awarded with a DOC-Fellowship by the ÖAW
  Literaturtipp: Publizieren während der Promotion, herausgegeben von Kathrin Ruhl, Nina Mahrt, Johanna Töbel, Wiesbaden 2010
  Veranstaltungstipps / Events
 
      Liebe Leserinnen und Leser! | Dear Readers!  
 
 

Wir freuen uns Sie in diesem Newsletter auf das neue uni:docs Förderprogramm der Universität Wien für exzellente DoktorandInnen hinweisen zu können. Die Bewerbung für das Programm ist bis zum 15. März möglich. Anfang März starten auch wie gewohnt unsere Workshops für das Sommersemester – Sie können das aktuelle Programm unserer Webseite entnehmen. Wir hoffen, Sie bei dem einen oder anderen Workshop bei uns im DoktorandInnenzentrum begrüßen zu dürfen. Abschließend wollen wir Sie auf einen neuen Gastbeitrag im Dossier “Meine Forschung” und auf Neuigkeiten aus dem PhD Corner hinweisen.

Ihr Team des DoktorandInnenzentrums (DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung)

We are happy to announce the new uni:docs fellowship programme for doctoral candidates at the University of Vienna. Application for this fellowship will be open until 15 March. The summer semester starts in March and at the same time our workshops in transferable skills will start. You can find the workshop programme on our website. We hope to see you at the Center! Finally we would like to draw your attention to a new article in “Mein Dossier” and to further news from the PhD Corner.

Your team of the Center for Doctoral Studies (Research Services and Career Development)

 
 
 
      Uni:docs Förderprogramm der Universität Wien | 1. Ausschreibung  
 
 

Diesen Februar startet das uni:docs Förderprogramm, eine neue Förderinitiative der Universität Wien, die darauf abzielt, exzellente DoktorandInnen für einen Zeitraum von drei Jahren zu finanzieren. Ziel des Förderprogramms ist, für herausragende NachwuchswissenschafterInnen Rahmenbedingungen zu schaffen, die sie befähigen wesentliche Beiträge für die Wissenschaft zu leisten.

Einreichtermin ist der 15. März 2013.

Am 18. Februar 2013 findet dazu vom 14:00-16:00 eine Informationsveranstaltung statt. InteressentInnen können sich per Email an training.doktorat@univie.ac.at zur Informationsveranstaltung anmelden.

Nähere Informationen zum Förderprogramm und zur Bewerbung finden Sie auf der Website des DoktorandInnenzentrums:

Zum uni:docs Förderprogramm

 

 
 
 
      Uni:docs fellowship programme | 1st Call  
 
 

This february a new fellowship programme for doctoral candidates will start. The uni:docs fellowship programme is an individual scholarship financing excellent doctoral candidates for a period of three years. It aims at providing outstanding early stage researchers with conditions that allow them to focus exclusively on their research and thus make substantial contributions to science.

Application deadline is 15 March 2013.

On 18 February, from 2 pm to 4 pm, an information-session (in German) will take place. You can register for this information session by sending an email to training.doktorat@univie.ac.at

More information on the uni:docs fellowship programme can be found here.

 
 
 
      Workshopprogramm für Sommersemester 2013 online  
 
 

Im kommenden Sommersemester bietet das DoktorandInnenzentrum wieder zahlreiche Workshops zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen an. Neben den bereits bewährten Workshops zum Thema wissenschaftliches Schreiben, Publizieren und Präsentieren bieten wir dieses Semester auch einen Workshop zum Thema „Schreiben für Medien“ an, der von Lukas Wieslberger, Wissenschaftsjournalist  bei ORF Science online geleitet wird. Neu im Programm ist auch der Workshop „Gute Wissenschaftliche Praxis“, bei dem die Leiterin der Geschäftsstelle in der Österreichischen Agentur für wissenschaftliche Integrität Nicole Föger Beispiele von wissenschaftlichen Fehlverhalten diskutiert. 

Eine Anmeldung zu den Workshops ist bereits möglich.

Zum Workshopangebot des DoktorandInnenzentrums.

 
 
 
      Workshop-programme online  
 
 

In the summer semester 2013 the Center for Doctoral Studies will again offer a number of workshops in the field of transferable skills, including workshops on academic writing, publishing and presenting. New in this semesters’ programme is the workshop on “Writing for the Media”, taught by Lukas Wieselberger, a science journalist at the ORF. Also new is the workshop on “Good Scientific Practice”, held by Nicole Föger from the Agency of Scientific Integrity.

Registration is already open.

To the workshop programme of the Center for Doctoral Studies.

 
 
 
      Dossier „Meine Forschung“: Hans Sedlmayr und das Geheimnis des Erfolgs. Ein Gastbeitrag von Maria Männig  
 
 

Anhand des Werks „Verlust der Mitte“ von Hans Sedlmayer untersucht die Kunsthistorikerin Maria Männig die Wirkmacht kulturkritischen Denkens seit Ende des 19. Jahrhunderts. „Mittels Diskursanalyse lässt sich das Paradigma der als krank empfundenen Kunst vom 19. Jahrhundert über die Agitation der völkischen Fundamentalisten bis hin in die Nachkriegsära sichtbar machen“, so die Kunsthistorikerin. Im Dossier „Meine Forschung“ berichtet sie über ihr Dissertationsprojekt „Von der Krankheitsmetapher zur Nichtkunst. Die Kritik der Moderne in Hans Sedlmayrs Schriften von 1934 bis 1955 und ihre zeitgenössische Rezeption im deutschsprachigen Raum".

Zum Gastbeitrag von Maria Männig.
Nähere Informationen zum Dossier „Meine Forschung“.

 
 
 
      Dossier „Meine Forschung“: Hans Sedlmayr und das Geheimnis des Erfolgs. Essay by Maria Männig  
 
 

In her doctoral thesis, the Art Historian Maria Männig, analyses the work “Verlust der Mitte” by Hans Sedlmayr, which became a bestseller after its publication in 1948. In an essay, published in the Dossier “Meine Forschung”, Maria Männig sums up parts of her dissertation project “Von der Krankheitsmetapher zur Nichtkunst. Die Kritik der Moderne in Hans Sedlmayrs Schriften von 1934 bis 1955 und ihre zeitgenössische Rezeption im deutschsprachigen Raum".

To the essay by Maria Männig.
Further information on the Dossier “Meine Forschung”.

 
 
 
      Neues aus dem PHD-Corner – 15 DoktorandInnen erhalten DOC-Stipendium der ÖAW  
 
 

Bei der letzten Ausschreibung für die DOC-Stipendien der Österreichischen Akademie der Wissenschaften waren 15 DoktorandInnen der Universität Wien erfolgreich. Wir gratulieren den neuen StipendiatInnen und wünschen Ihnen für Ihre Projekte viel Erfolg.

Kurze Porträts der neuen StipendiatInnen und Informationen zu Ihren Forschungsprojekten finden Sie im PhD-Corner des DoktorandInnenzentrums.

Das DOC-Stipendium der ÖAW wird jährlich ausgeschrieben. Die nächste Einreichfrist ist der 15. Mai 2013

 
 
 
      News from the PhD-Corner - 15 Doctoral candidates are awarded with a DOC-Fellowship by the ÖAW  
 
 

Every year, the Austrian Academy of Science awards DOC-fellowships to excellent doctoral candidates. This year, 15 doctoral candidates from the University of Vienna have been successful in the competition for this prestigious fellowship.

You can find short portraits and more information about the successful projects in the PhD corner of the Center for Doctoral Studies. 

The DOC-fellowships are awarded annualy. The next submission deadline is 15 May 2013.

 
 
 
      Literaturtipp: Publizieren während der Promotion, herausgegeben von Kathrin Ruhl, Nina Mahrt, Johanna Töbel, Wiesbaden 2010  
 
 

Das 2010 erschienene Buch „Publizieren während der Promotion“ richtet sich an DoktorandInnen, die anfangen erste Publikationserfahrungen zu sammeln und sich über Publikationswege und –strategien informieren möchten. Von „handwerklichen“ Aspekten rund um das Thema wissenschaftliches Schreiben und Publizieren über die verschiedenen Textsorten und unterschiedlichen Gepflogenheiten in den verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen bis hin zu nützliche Tipps zu organisatorische und finanzielle Aspekte des Publizierens gibt das Buch einen breiten Überblick über Konventionen und Abläufe des wissenschaftlichen Schreibens und Publizierens.

Das Buch ist deshalb unsere Empfehlung des Monats. Es ist als online Ressource in der UB-Wien erhältlich.

 
 
 
      Veranstaltungstipps / Events  
 
 

Unter dieser Rubrik finden Sie ein „Potpourri“ an interessanten Veranstaltungen, Call for Papers, Summer Schools, etc. Natürlich stellt dies nur eine kleine Auswahl dar und es besteht keine Garantie auf Vollständigkeit. Gerne nehmen wir Ihre Veranstaltung (sofern für DoktorandInnen relevant) auf. Schicken Sie uns dazu eine Email an info.doktorat@univie.ac.at

Under this section you will find a “potpourri“ of interesting events, call for papers, summer schools, etc. Of course this is just a small selection. If you wish to have your event included in our calendar (topic has to be relevant for doctoral candidates), please send us an Email: info.doktorat@univie.ac.at

  • International Café | 21.02.2013, 18:00 | Tunnel-Vienna-Live, Florianigasse 39, 1080 Wien. The International Café is an initiative especially directed at International PhD candidates – but of course also welcomes all Austrian PhD candidates.
 
 
 
 

DoktorandInnenzentrum
Universität Wien, Berggasse 7, 1090 Wien
info.doktorat@univie.ac.at